MAS Arbeitsintegration
Masterarbeit Beat Günther-Gartmann
3. Januar 2019

Erstmalige berufliche Ausbildungen laufen bei Jugendlichen mit einer ADHD-Problematik sehr unterschiedlich ab. Für die Arbeitsintegration stellt sich die Frage, welche Unterstützungsleistungen bei Betroffenen hilfreich sein können, damit sie ihre Ausbildung auf Sekundarstufe II erfolgreich durchlaufen können. Mittels Interviews und einer Erweiterung der ADHD-Diagnostik mit sogenannten Biomarkern wird untersucht, ob im Voraus Rückschlüsse auf ein erfolgsversprechendes Setting gezogen werden können.

Ein Vergleich zwischen den Befragungsresultaten zur aktuellen Ausbildungssituation sowie sozialen Faktoren und den Forschungsresultaten der Gehirn- und Traumastiftung Graubünden zeigt Signifikanzen mit teilweise deutlichen p-Werten auf und lässt Rückschlüsse zu möglichen Gelingensbedingungen zu.

Es fällt auf, dass durch eine therapeutische Begleitung während der obligatorischen Schulzeit und einem verzögerten Ausbildungseinstieg, weniger Abbrüche zu verzeichnen sind. Zudem trägt das familiäre Setting eine entscheidende Rolle zum Gelingen bei.

Gelingt es, die Diagnostik gezielt einzusetzen und daraus die richtigen Schlüsse zu ziehen, ist davon auszugehen, dass ADHD-Betroffene erfolgreicher ins Berufs- und Arbeitsleben einsteigen können. Es braucht ergänzend auch passende Ausbildungsplätze und eine Aufklärung und Unterstützung der Berufsbildenden.


News

Biomarker Workshop 2021 ADHS und Depression/Bipolarität
Durch ergänzende Messung der Hirnfunktionen zu präziser Behandlung.

Vigilanz und Arousal als Marker für Gesundheit/Krankheit
Neue Einsichten ins Denken und Problemlösen in Verbindung mit Ermüdung.

Was ist Vigilanz?
Forschung der GTSG: Vigilanzveränderung während dem Denken und Problemlösen.

Arousal – Arousalmodulation – AOZ
(AOZ: aktueller Operationszustand für Denken, Handeln und Fühlen)

Neue Kursdaten: Hirnfunktionen als integrativer Bestandteil der psychiatrisch-psychologischen Diagnostik.
Objektive Daten für Diagnose und Behandlung

Biomarker Workshop 2020: Sensitivitaet und Arousal – Diagnostik und Therapie
Grosses Interesse seitens Fachpersonen zur Thematik

Workshop Teheran 2020: Sensitivität und deren Bedeutung bei ADHS
Sensitivität - bisher wissenschaftlich kaum beachtet.

US Konferenz: Trauma -Entstehung, Diagnostik und Behandlung
HBImed Datenbank zur Diagnostik und Behandlung

Ganzheitliche Diagnostik bei ADHS
Hirnfunktionen als Teil einer ganzheitlichen Diagnostik

Behandlungsrelevante Forschung bei ADHS
Umsetzung der anwendungsorientierten Erforschung bei ADHS sowohl bei Kindern als auch bei Jugendlichen und Erwachsenen.