Wir über uns

Die Mitarbeiter der Stiftung sind Menschen, welche ein hohes Interesse an der Hirnforschung haben und vor allem auch, wie die Erkenntnisse der Hirnforschung im Alltag in die Praxis umgesetzt werden können.

Diese innere Verbundenheit mit den Zielen der Stiftung, ist unsere tägliche Motivation.

Präsident

Dr. Dr. hc. Giusep Nay
7077 Valbella GR

Mitglieder

Prof. Dr. Pius Baschera
8038 Zürich

Sprecher vom Martin Hilti Familien-Trust, Hilti AG, Schaan; Schindler Holding AG, Hergiswil, VR-Mitglied, Vorwerk, Wuppertal, Vizepräsident des Beirates; Präsident des Stiftungsrats der ETH Zürich Foundation und Präsident vom Führungsausschuss; Professor em. für Unternehmensführung an der ETH Zürich;


Prof. Dr. Monika Bobbert
D-48143 Münster

Professorin für Moraltheologie
Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Münster, Deutschland


Sandra Locher-Benguerel

Primarlehrerin, Präsidentin Lehrpersonen GR, Grossrätin Kanton GR, Nationalratskandidatin 2019 GR


Prof. Dr. med. Erich Seifritz
8000 Zürich

Direktor der Klinik für Affektive Erkrankungen und Allgemeinpsychiatrie,Psychiatrische Universitätsklinik Zürich

Geschäftsführer Gehirn- und Trauma-Stiftung Graubünden

Dr. phil.I Andreas Müller
7000 Chur GR

Psychotherapeut mit eigener Praxis in Chur; Präsident HBI Database AG



News

GTSG in Academia Raetica aufgenommen!

Stiftungsratssitzung Sitzung erstmals Sandra Locher Benguerel
Stiftungsratssitzung der GTSG vom 03.06.2019. Ein gelungener Einstand!

ADHD-Biomarker Paper publiziert
Paper der Gehirn- und Traumastiftung Graubünden wurde publiziert.

GTSG in der Südostschweiz
Andreas Müller erscheint in einem Artikel der Südostschweiz

Interpretation des Tech Reports
Kurs: Interpretation des Tech Reports

Report Erstellung
Registration für Kurs: Tech Report Erstellung

Das Arousal-Projekt ist gestartet!
Marionna Münger, Doktorandin der Universität Zürich, untersucht in Zusammenarbeit mit dem Forschungsteam der GTSG das Thema Arousal - ein Mass für innere (Un-)Ruhe.

Neurodiagnostik und ADS – Fachmaturitätsarbeit
Anica Stäubli hat ihre Fachmaturitätsarbeit mithilfe von Andreas Müller über Neurodiagnostik und ADS geschrieben.

„Das ist ein super Paper“ – Erste Rückmeldungen zum Paper
Diese Woche erscheint das neue Paper, erste Rückmeldungen sind bereits eingetroffen.

GTSG am ADHD Weltkongress in Lissabon