Neurodiagnostik und ADS – Fachmaturitätsarbeit
Anica Stäubli hat ihre Fachmaturitätsarbeit mithilfe von Andreas Müller über Neurodiagnostik und ADS geschrieben.
2019-05-07

Die Fachmaturitätsarbeit von Anica Stäubli steht hier zum Download bereit.

Vorwort

In meiner Fachmaturitätsarbeit Pädagogik untersuche ich die Chancen und Grenzen der Neu-rodiagnostik beim Syndrom ADS. Als angehende Lehrerin interessiert es mich, einen vertief-ten Einblick zu gewinnen in eine Störung, die bei Primarschulkindern sehr häufig anzutreffen ist. Da ich selber von ADS betroffen bin, kenne ich die Probleme bei der Informationsverar-beitung und Konzentration in der Schule aus eigener Erfahrung.
Auf meinem Weg durch Therapien habe ich Neurofeedback und bildgebende Diagnosever-fahren kennengelernt. Aus diesem Grund wollte ich mich mit den neusten Erkenntnissen der Neurodiagnostik auseinandersetzen. Bei meinen Recherchen bin ich auf die aktuelle Studie über Neurodiagnostik von Andreas Müller, Psychotherapeut in Chur, gestossen. Mit Andreas Müller durfte ich ein Interview führen, wofür ich sehr dankbar bin. Auch die Neurofeedback Praxis Schoresch in Zürich Oerlikon stand mir mit Fachwissen und Engagement zur Seite. Fachberaterin Isabelle Koller von der AD(H)S-Organisation elpos vermittelte mir wertvolle Informationen und Adressen. Nicht zuletzt bei meinem Besuch in der Amen Clinics von Dr. med. Daniel G. Amen habe ich persönlich Einblick erhalten in bildgebende Diagnoseverfah-ren wie Spect-Scans und EEG (Elektroenzephalographie).

Anica Stäubli